Die Niederlage der Vorwoche war verdaut und man merkte, dass die Wormserinnen heute gegen den TSV Alzey alles für den ersten Sieg der noch jungen Saison geben wollten.
Es sah nach einem Traumstart für die TGW-Damen aus, denn so war es Alexandra Blume, die nach mustergültigem Zuspiel von Marie Hugo bereits nach zwei Minuten zur verdienten 1:0 Führung einschieben konnte. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, mit mehr Spielanteilen für die TGW.

Umso ärgerlicher war der Ausgleich in der 8. Minute für die Gäste, die von einem Fehler der Wormser Abwehr profitierten. Von nun an agierten die Domstädterinnen etwas nervös am Ball, was die Alzeyerinnen ausnutzten und per Konter kurz vor der Halbzeit zum 1:2 ausspielten. Nach dem Seitenwechsel machten es die TGWlerinnen nochmal spannend, denn Anke Schumacher konnte nach einer guten Kombination über die linke Seite den Ball halbhoch im rechten Eck platzieren. Bis fünf Minuten vor Schluss schien nun noch alles offen zu sein, doch dann gelang den Alzeyer Damen nach Zuspiel über rechts der 2:3 Endstand.   Nun versucht man sich die Woche über bestmöglich auf das kommende Doppelspielwochenende und die Gegner aus Bad Kreuznach und Frankenthal vorzubereiten