Weihnachtsgrußwort

Das Jahr 2019 ist demnächst Geschichte.
Der Aufstieg der 1. Herren in die 2. Regionalliga Süd und der Gewinn beim „Verein des Monats“ waren für uns sicherlich die herausragenden Momente in diesem Jahr.
Die vielen Turniere, die wir in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich ausgerichtet haben, waren genauso positive Ereignisse, wie die Jugendfahrt nach Klagenfurt und die vielen positiven Ergebnisse im Jugendbereich.

Die Trainer, Betreuer, der Wirtschaftsausschuss und die vielen freiwilligen Helfer waren oftmals bis über die „Schmerzgrenze“ belastet.

Ihnen allen gilt mein besonderer Dank für ihren Einsatz, die Schiedsrichter nicht zu vergessen.

Unsere Jugendarbeit ist hervorragend. Dank unserer vielen qualifizierten Trainer nimmt auch die Spielstärke unsere Mannschaften merklich zu. Hierzu hat auch der Einsatz externer Trainer mit beigetragen. An dieser Stelle möchte ich mich ganz besonders beim Förderverein mit Dr. Gregor Maiwald und Harald Täffner an der Spitze bedanken, die durch ihren Einsatz die Finanzierung dieses Spezialtrainings erst möglich gemacht haben.

Leider gibt es aber nicht nur Gutes zu vermelden.
Unsere junge Damenmannschaft hat derzeit nicht den sportlichen Erfolg, den man sich wünschen würde. Sie braucht Zeit, sich zu entwickeln und dazu unsere Unterstützung.

Durch den Ausfall der Hockey-Days, den schlechten Vatertag, unvorhergesehene Investitionen in die Technikanlage des Platzes und vor allem den Wegfall einiger Sponsoren mussten wir in diesem Jahr spürbare finanzielle Einbußen hinnehmen, die wir hoffentlich im neuen Jahr wieder ausgleichen können.

Das kommende Jahr ist für uns ein ganz besonderes. Wir feiern unser 100-jähriges Jubiläum. Hierzu haben wir bereits ein umfangreiches Jubiläumsprogramm organisiert.

Ab Anfang Januar wird unsere Homepage ein neues Gesicht bekommen.  Es wird auch bald eine Hockey-App geben.
Mein besonderer Dank gilt Wolfgang Weiler, der unsere Homepage all die Jahre gestaltet und verwaltet hat. Danke Wolfgang!

Danke, allen Kolleginnen und Kollegen des Vorstandes, des erweiterten Vorstandes, allen, die eine Funktion für den Verein ausgeübt haben, allen die einfach nur da waren und geholfen haben, wann immer sie gebraucht wurden.

Und natürlich auch Danke an alle, die uns finanziell unterstützt haben.

Ich wünsche Euch und Ihnen einige ruhige Tage, schöne Weihnachten und einen guten Start in ein hoffentlich tolles Jubiläumsjahr 2020.

Euer Vorsitzender
Joachim Decker

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.