Die Hockey Herren der TG Worms setzen sich in einer intensiven Partie gegen den Dürkheimer HC II durch und feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Die TGWler erwischten einen perfekten Start und agierten gegen eine in die Jahre gekommene Dürkheimer Mannschaft von Beginn an agressiv. Matthias Krafczyck und Christian Decker brachten die Wormser nach etwa fünf Minuten mit 2:0 in Führung. Fabian Bentz und Peter Klug per 7-Meter erhöhten kurz darauf auf 4:0. Die Dürkheimer kamen nach dem Rückstand nun langsam in die Partie und konnten mit drei Treffern in Folge auf 4:3 verkürzen. Dennis Helfert erhöhte kurz vor der Pause noch einmal auf 5:3.

Im zweiten Durchgang setzten die Wormser den Gegner weiter früh unter Druck. Matthias Krafczyck erhöhte zum 6:3 und Dennis Helfert legte nach einem Eckenkonter zum 7:3 nach. Doch auch die DHCler brachten sich mit zwei Strafecken wieder auf 7:5 heran. Erneut war es Krafczyck, der mit einem schönen Konter aus der Abwehr heraus zum 8:5 einschiessen konnte. Wenige Minuten vor Abpfiff brachten die Dürkheimer einen zusätzlichen Feldspieler für ihren Torhüter und drängten noch einmal auf den Ausgleich. Die Wormser behielten jedoch die Nerven und konnten durch zwei schnelle Treffer von Thorben Frey zum 10:5 die Partie entscheiden. Kurz vor Abpfiff gelang den Gastgebern per Strafecke noch der Treffer zum 10:6 Endstand.

Gegen eine routinierte Mannschaft setzten sich die TGWler am Ende verdient mit einem Sieg durch und starten mit zwei Siegen in Folge optimal in die Saison.

Es spielten: Tim Bachmann, Patrick Enzian, Matthias Krafczyck(3), Peter Klug(1), Johannes Steuer, Oliver Schnerch, Rene Mathias, Fabian Bentz(1), Dennis Helfert(2), Thorben Frey(2), Christian Decker(1)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach Kategorien suchen
Archive