Wolfgang Weiler

Die Hockey Herren der TG Worms setzen sich im letzten Heimspiel standesgemäß mit 4:0 gegen das Schlusslicht aus Speyer durch.

Von Beginn an bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen. Speyer stand tief in der eigenen Hälfte und stellte die Räume gut zu, so dass es zunächst schwierig war vor das gegnerische Tor zu kommen. Nach etwa zehn Minuten fanden die TGWler eine Lücke in der Abwehr und Janis Heyne brachte die Wormser mit 1:0 in Führung. Die Wormser stellten taktisch etwas um und kamen nun zu besseren Chancen. Christian Decker baute die Führung nach schönem Zuspiel von Niels Keck auf 2:0 aus. Aber auch der HC Speyer hatte einige gute Einschussmöglichkeiten, Keeper Tim Bachmann hielt mit zwei Glanzparaden seinen Kasten jedoch sauber. Bis zur Pause erspielten sich die TGWler noch einige Strafecken, konnten jedoch das Ergebnis zunächst nicht weiter ausbauen.

Im zweiten Durchgang dominierten die Wormser weiterhin die Partie. Tobias Krafczyck und Fabian Bentz trafen noch einmal für die TGWler. Das Ergebnis hätte noch mit zwei, drei Toren höher ausfallen müssen, doch die Wormser verwerteten die Chancen nicht mehr konzentriert genug. Alles in allem ein verdienter Sieg, der die ganze Partie über nie wirklich gefährdet war.

Am Sonntag müssen die Wormser zum Saisonfinale zum Zweiten aus Bad Dürkheim.

Es spielten: Tim Bachmann, Matthias Krafczyck, Theo Schäfer, Sascha Horn, Oliver Schnerch, Johannes Steuer, Kurt Schäfer, Jay Günther, Sebastian Frenzel, Marc Bösel, Fabian Bentz(1), Tobias Krafczyck(1), Dominic Marquardt, Nils Keck, Janis Heyne(1), Christian Decker(1)

Das letzte Mal haben wir Dank Eurem Einsatz den 1. Platz nur ganz knapp verpasst. Lasst uns jetzt noch Mal alle Kräfte zusammen nehmen. Aktiviert Eure sämtlichen Kontakte und bittet um Mithilfe. 10.000 € würden helfen, unseren Verein weiter voran zu bringen.

1. Herren

Sa. 15.06.19 15:00 TG Worms 1 – HC Speyer 1 – 4:0

Im Anschluss Meisterschafts- und Aufstiegsfeier

Im Anschluss an das letzte Heimspiel der Saison 18/19 möchten wir unsere Mannschaft und die Trainer-Crew gebührend feiern. Für das Spiel und die anschließende Feier laden wir alle TGWler, Hockey-Fans, HockeyEltern und Förderer herzlich ein.

Nach Kategorien suchen
Archive