TGW Worms – Hockey

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Rene Mathias mit Tobias Krafcyzck

Geschäftsführer Tobias Krafczyck freut sich, den neuen Herrentrainer Rene Mathias, vorstellen zu dürfen. Rene Mathias wird ab 01.03. die Herrenmannschaft offiziell übernehmen. „Wir freuen uns mit Rene einen Trainer gefunden zu haben der mit seinen sportlichen Vorstellungen und menschlich perfekt zu uns passt! Mit ihm haben wir unsere Wunschlösung gefunden“. Ein ausführliches Doppelinterview mit weiteren spannenden Details gibt es nächste Woche.

Nach einem 4:1 Auswärtssieg beim Schlusslicht aus Mainz beenden die TGWler die Hallen Saison auf dem dritten Platz.

Der TSV lief mit einer komplett jungen und motivierten Mannschaft auf und machte den Wormsern zunächst das Leben schwer. Viele Unkonzentriertheiten ließen kein wirklich gutes Spiel zustande kommen. Nach etwa zehn Minuten hatten die Mainzer mit einem Pfostenschuss sogar die bis dato best Chance der Partie auf dem Schläger. Im Gegenzug erspielten sich die TGWler durch Johannes Steuer eine Strafecke, die Christian Decker zur 1:0 Führung verwerten konnte. Nur kurz darauf glichen die TSVler nach einem schnellen Konter zum 1:1 aus. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Fabian Bentz die TGWler erneut mit 2:1 in Führung.

Im zweiten Durchgang drängten die Gastgeber auf den Ausgleich und forderten die Wormser Abwehr, die an diesem Tag nicht ganz so perfekt agierte wie in den letzten Partien. Nachdem die Schottler mehrere Strafecken nicht zum Ausgleich nutzten konnten und auch nach zweimaliger Überzahl nicht zum Torerfolg kamen, baute Christian Decker, nach schöner Vorlage von Fabian Bentz, die Führung auf 3:1 aus. Acht Minuten vor Schluß wechselten die Mainzer ihren Torhüter nun gegen einen zusätzlichen Feldspieler aus. Nur wenige Sekunden später hätte Decker alles klar machen können, scheiterte jedoch trotz leerem Tor am Pfosten. Die TGWler zogen sich nun tief zurück und machten hinten dicht. Die TSVler fanden bis zum Abpfiff keine Lücke mehr und mussten kurz vor Schluss noch den Treffer zum 4:1 Endstand von Janis Heyne hinnehmen.

Trotz einer durchwachsenen Leistung setzte sich an diesem Tag letztlich die Erfahrung durch und somit konnten sich die Wormser durch die Niederlagen von Dürkheim und Neunkirchen noch auf den dritten Tabellenplatz vorschieben.

Es spielten: Tim Bachmann, Matthias Krafczyck, Sebastian Schledorn, Johannes Steuer, Sebastian Frenzel, Thorben Frey, Janis Heyne(1), Theo Schäfer, Fabian Bentz(1), Christian Decker(2)

Man könnte durchaus sagen, es läuft in der Jugendarbeit der TG Worms Hockeyabteilung. Vor allem bei den Kleinsten jagt ein Erfolg den nächsten. So schneiden die Minis nicht nur bei vielen Turnieren, wie dem heimischen Drachenturnier, dem Frankenthaler Franky-Cup und nicht zu vergessen der Rheinhessenmeisterschaft sehr gut ab, sondern sie werden sogar immer mehr. Die Anzahl der Kinder, die durchschnittlich das Training besuchen, hat sich im vergangenen Jahr von etwa zehn auf zwanzig verdoppelt. Deshalb entschied der Verein auch kürzlich, die Minis als offizielle Mannschaft zu melden. Nun können die kleinen Drachen nicht nur an Freundschaftsturnieren teilnehmen, sondern auch an Spieltagen, die der Landesverband ausrichtet. Doch mit dem großen Zuwachs kommt auch ein Problem: Jeder Anfänger braucht zum Mitmachen natürlich einen Schläger. Aber woher damit? Mittlerweile gibt es auch dafür eine Lösung. Mit Claudia Carpentier, Frank Niederhöfer und Kirsten Weiß, von der CNW Immobilien GmbH haben sich drei sehr engagierte Sponsoren gefunden, welche die Minis mit mehreren brandneuen Schlägern und einer Tasche für die Trainingsbälle unterstützen. Die Kooperation kam durch Frank Niederhöfer zustande, der schon seit langer Zeit Teil des Vereins ist und in der Eltern- und Seniorenmannschaft „Die Kreuzlahmen“ spielt. Dort spielt er zusammen mit Markus Konrad, einem der Trainer der Minis, der von dem Schlägermangel berichtete. Und so ist das eben bei der TG Worms. Man kennt, schätzt und hilft sich untereinander. Die Minis und ihre Trainer Sven Rolvien, Markus Konrad und Daniel Keilmann bedanken sich herzlich bei der CNW Immobilien GmbH.

Wenn auch Ihr Kind Interesse am Hockey hat, dann besuchen Sie uns doch mal! Alle Infos und Kontakte finden Sie unter tgworms-hockey.de