Die Knaben A1 der TG Worms waren am Sonntag, den 12.11.2017, zu einem letzten Vorbereitungsturnier vor der anstehenden Oberliga-Saison beim Karlsruher TV zu Gast. Im ersten Gruppenspiel stand an diesem Tag das Duell mit den Gastgerbern aus Karlsruhe an. Die Wormser überzeugten ab der ersten Minute mit sehr schnellen und flüssigen Passkombinationen. Nach einem Angriff über die rechte Seite war es dann Luke Hess der die 1:0 Führung erzielen konnte. Die Mannschaft blieb weiterhin am Drücker und konnte das 2:0 und 3:0 nachlegen. In der Schlussminute des Spiels konnte Harjot Singh eine kurze Ecke zum 4:0 Endstand verwandeln. Im zweiten Spiel hieß der Gegner HC Lahr. Eine sehr intensive Partie endete durch die Tore von Oscar Kühn und Lukes Hess am Ende 2:0 für die Nibelungenstädter. Im Endspiel stießen die Mannen um das Trainerduo Krämer/Krafczyck auf die TSG Kaiserslautern. Kaiserslautern erwies sich an diesem Tag als stärkster Gegner und es war ein Finale auf Augenhöhe. Kaiserslautern konnte das ein oder andere Mal vor dem Wormser Torwart Lars Krieger auftauchen, der an diesem Tag aber alle Schüsse abwehren konnte. Fünf Minuten vor Schluss konnte Julius Lippert zum 1:0 Entstand einschieben und einen perfekten Turniertag für das Wormser Team vollenden. Es spielten: Lars Krieger, Julius Lippert (3), Linus Lippert, Oscar Kühn (1), Paul Kehl, Luke Hess (2), Maurice Kranz, Harjot Singh (1), Aki Dagas Die Trainer Pascal Krämer und Tobias Krafczyck zogen ein sehr positives Fazit der Vorbereitung: „Die A1 besteht in dieser Saison aus 80 % Spielern des ersten A-Knaben Jahrgangs. Da wird es in der Oberliga sehr schwer, aber zum Lernen für die nächste Saison wird das unglaublich wichtig. Die Jungs machen enorme Fortschritte im Training. Besonders die zusätzliche Athletikeinheit an jedem Samstag nehmen unsere Jungs extrem positiv an und machen in diesem Bereich große Leistungssprünge.“ Die A2 tritt in der Hallenrunde in der Verbandsliga an und wird auf die Mannschaften aus Ludwigshafen, Speyer, Neustadt und Grünstadt. Die A1 spielt in der Oberligarunde gegen den Dürkheimer HC 1+2, die TG Frankenthal, den Kreuznacher HC und den TSC Schott Mainz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach Kategorien suchen
Archive