Nach einer überzeugenden Leistung kehren die 1. Herren der TG Worms mit einem nie gefährdeten 3:0 Sieg aus Bad Dürkheim zurück. Von Beginn an gaben die Wormser den Ton an und gingen konzentriert zur Sache. Nachdem die TGWler schon einige Male im gegnerischen Schusskreis aufkreuzten, erzielte Christian Decker, nach Zuspiel von Janis Heyne, den 1:0 Führungstreffer. Danach kam der DHC etwas besser ins Spiel, konnte sich allerdings keine nennenswerten Chancen erspielen. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Fabian Bentz die 2:0 Führung auf dem Schläger, scheiterte jedoch am gegnerischen Verteidiger. Im zweiten Durchgang machten die TGWler weiter Druck und drängten auf das 2:0. Sebastian Frenzel sah nach einem taktischen Foul die gelbe Karte, so dass die Wormser zehn Minuten in Unterzahl agieren mussten. Der DHC konnte die Überzahl allerdings nicht nutzen, stattdessen verwandelte Janis Heyne eine Strafecke zur 2:0 Führung. Nur kurze Zeit später legte Sascha Horn, ebenfalls per Strafecke, zum 3:0 nach. Somit war die Partie, etwa fünfzehn Minuten vor Abpfiff bereits entschieden. Die Wormser hätten in den letzten Minuten sogar noch das ein oder andere Tor mehr erzielen können, agierten gegen Ende aber etwas unkonzentriert. Die TGWler starten somit perfekt in die Runde und wollen nächste Woche in Idar-Oberstein nachlegen. Es spielten: Tim Bachmann, Sascha Horn(1), Matthias Krafczyck, Johannes Steuer, Marcel Krämer, Theo Schäfer, Sebastian Frenzel, Tobias Krafczyck, Oliver Schnerch, Dennis Helfert, Marc Bösel, Janis Heyne(1), Fabian Bentz, Christian Koenen, Christian Decker(1)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach Kategorien suchen
Archive