Die Hockey Herren der TGW trennen sich im Spitzenspiel torlos 0:0 beim Verfolger aus Kaiserslautern.

Von Beginn an starteten beide Mannschaften defensiv und lauerten auf Fehler des Gegners. Die Wormser kamen im ersten Durchgang noch nicht so recht in Schwung, aber auch die Gastgeber konnten sich keine nennenswerten Chancen erspielen.

Im zweiten Durchgang erhöhten die TGWler nun den Druck und hatten mehr Spielanteile, als die TSG. Mehrere gute Torchancen wollten jedoch nicht den Weg ins Tor finden. Auch Die Kaiserslauterer kamen durch vereinzelte Konter gefährlich in die Hälfte der TGWler doch auch die Lauterer fanden nicht die entscheidende Lücke in der Wormser Abwehr.

So trennen sich die TGWler 0:0 unentschieden gegen den direkten Verfolger. Auf Grund der zweiten Halbzeit hätte man die Partie gerne gewonnen, aber wie formulierte es die TSG auf ihrem Facebook-Post treffend: …Tabellenführer geärgert…, mehr aber auch nicht. Die Wormser können mit dem Auswärtspunkt gut leben, da die Kaiserslauterer den Abstand somit nicht verkürzen konnten. 
Im Heimspiel am Samstag gegen Frankenthal möchten die Wormser dann wieder drei Punkte einfahren.

Es spielten: Tim Bachmann, Oliver Schnerch, Johannes Steuer, Sebastian Schledorn, Matthias Krafczyck, Theo Schäfer, Tobias Martin, Christian Decker, Fabian Bentz, Tobias Krafczyck, Marc Bösel, Nils Keck, Dominic Marquardt, Alexander Adolf, Janis Heyne, Sebastian Frenzel

Beitrag wird automatisch in die jeweilige Kategorie verschoben: Tuesday May 7th, 2019