Worms starten mit einem 4:3 Sieg gegen eine junge und starke Frankenthaler Mannschaft in die Hallen Oberliga Saison. Die Wormser erwischten einen guten Start und konnten gleich nach drei Minuten durch Christian Decker mit 1:0 in Führung gehen. Beide Mannschaften spielten ein hohes Tempo und waren taktisch gut eingestellt, so dass es nur zu wenigen Torchancen kam. Frankenthal konnte zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen. Nach einer Strafecke konnten die Frankenthaler den Torschuss von Fabian Bentz nur noch regelwidrig von der Linie abwehren; den fälligen 7-Meter nutzte Christian Decker zum 2:1 Pausenstand. Im zweiten Durchgang waren beide Mannschaften weiterhin auf Augenhöhe. Nach einer Strafecke konnte Christian Decker den Vorsprung der Wormser auf 3:1 ausbauen. Die TGF erhöhte den Druck und drängte auf den Anschlusstreffer. Nach einem Abspielfehler in der Frankenthaler Abwehr konnte Fabian Bentz mustergültig auf Marc Bösel auflegen, welcher zum 4:1 einschießen konnte. In den letzten zehn Minuten warfen die Gäste noch einmal alles nach vorne und konnten bis zwei Minuten vor Schluss auf 4:3 verkürzen. Auf Grund einer starken Defensivleistung konnten die Wormer das Ergebnis aber über die Zeit bringen und holen somit als Aufsteiger im ersten Spiel gleich die ersten wichtigen Punkte. Die Frankenthaler waren der erwartet harte Brocken, da laut eigener Aussagen sowohl der Torhüter, als auch vier weitere Spieler aus der Bundesligamannschaft aufgelaufen waren. Es spielten: Patrick Enzian, Matthias Krafczyck, Johannes Steuer, Oliver Schnerch, Tobias Krafczyck, Marc Bösel(1), Fabian Bentz, Sebastian Frenzel, Christian Decker(3)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach Kategorien suchen
Archive