Berichte & andere Themen

2. Herren Halle 15/16

Herren 2 Halle

Auch die neu gegründete 2. Herren Mannschaft der TGW konnte in ihrer Debüt Saison die Vizemeisterschaft holen. Lediglich gegen den Meister TSG Kaiserslautern 2 mussten sich die TGWler zweimal geschlagen geben. Die restlichen Spiele konnten allesamt gewonnen werden.
Die Mannschaft zeigte dabei eine sehr ansprechende Leistung und die jungen Spieler konnten an Erfahrung dazu gewinnen.

Gegner waren die TSG Kaiserlautern II, TFC Ludwigshafen III, HTC Neunkirchen II und der 1.FC Kaiserslautern.
Für die 2. Herren spielten:
Marius Heyne, Florian Maas, Kurt Schäfer, Linus Guterjahn, Sascha Horn, Christian Panzer, Jay Günther, Christian Koenen, Markus Gassem, Florian Stange

 

Die zweite Mannschaft der TGW startete am Sonntag morgen in heimischer Halle in die 4. Verbandsliga.

In diesen unteren Ligen werden Spieltage ausgetragen, so dass die TGWler gleich zweimal hintereinander ran mussten. Dafür beträgt die Spielzeit jeweils nur zweimal zwanzig Minuten.

TG  Worms II – HTC Neunkirchen II

Die Wormser agierten anfangs etwas zu nervös, was sich aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase legte. Der HTC stand von Beginn an sehr defensiv und überließ den Wormsern das Spiel. Nach etwa zehn Minuten erzielten die Wormser durch Markus Gassem die 1:0 Führung, kurz darauf erhöhte Fabian Rickenbach, der in der zweiten Mannschaft aushalf, mit zwei Treffern in Folge auf 3:0.

Bis zur Pause konnte Sascha Horn die Führung auf 4:0 ausbauen.

Im zweiten Durchgang hatten die TGWler den Gegner weiterhin im Griff und konnten durch Sascha Horn auf 5:0 davonziehen. Kurz vor Schluss verkürzten die Neunkirchner mit zwei schnellen Treffern zum 5:2 Endstand.

TG Worms II – TFC Ludwigshafen III

Auch gegen Ludwigshafen gaben die TGWler den Ton an und erzielten zunächst durch Fabian Rickenbach die 1:0 Führung. Im Anschluß trafen die Wormser dreimal den Pfosten und vergaben noch mehrere hochkarätige Chancen. Ludwigshafen hingegen konnte mit drei Treffern in Folge bis zur Pause mit 3:1 in Führung gehen.

In der Halbzeitpause stellten die Wormser taktisch auf Manndeckung um und setzten den Gegner früh unter Druck. Die Maßnahme zeigte Wirkung. Die TGWler drehten mit vier Treffern in Folge, allesamt durch Rickenbach, das Spiel und gingen mit 5:3 in Führung. Nachdem ein Ludwigshafener wegen Tätlichkeit die rote Karte sah, gelang dem TFC in Unterzahl zwar noch der Treffer zum 5:4, Rickenbach machte mit zwei weiteren Treffern zum 7:4 Endstand aber alles klar.

Die Wormser Mannschaft zeigte in beiden Spielen eine gute und engagierte Leistung und ging beide male zu recht siegreich vom Platz.

Es spielten: Marius Heyne, Kurt Schäfer, Linus Guderjahn, Christian Koenen, Christian Panzer, Jay Günther, Markus Gassem(1), Fabian Rickenbach(9), Fabian Goldbach, Sascha Horn(2), Florian Stange

 

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Sponsoren & Werbepartner – hier könnte auch Ihr Logo stehen!