Berichte & andere Themen

Gewünschte Eintragung von Terminen bitte per E-Mail melden!

Jugend

1 2 3 7

Nach dem Einstieg der A 1 in die Runde traten auch die A 2 zu ihrem ersten Spieltag in dieser Hallensaison an. Am Samstag, den 09.12.2017, waren die 2. A-Knaben Mannschaft der TG Worms zu Gast in Grünstadt. Gegner an diesem Tag waren die Gastgeber des VFR Grünstadt, TFC Ludwigshafen, HC Speyer und die TSG Neustadt.

Das erste Spiel wurde gegen den VFR Grünstadt bestritten. Die Wormser fanden schwer ihren Spielrhythmus und kamen anfangs noch zu keinen klaren Torchancen. Nach einer Eckenreingabe von Henrik Wach verwandelte Levent Maiwald die Ecke zum 1:0 mit einem Schlenzball in den linken Winkel. Kurz darauf konnte nach einem Solo über die linke Seite Ismael Maiwald auf 2:0 erhöhen. Die Grünstädter kamen nur noch zum 1:2 Anschlusstreffer.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den Verbandsligameister aus der Feldsaison, die Mannschaft des TFC Ludwigshafen. In dieser Partie lieferten die Wormser ihr stärkstes Spiel des Tages ab. Mit einer starken Defensivleistung und einem herausregenden Torwart Felix Dannhauer wurde lange das 0:0 gehalten. Nach einem Konter war es Loukas Kiatos der zur 1:0 Führung traf. In der Folgezeit nahm der Druck der Ludwigshafener zu und sie kamen noch zum verdienten 1:1 Ausgleich.

Trotz eines überlegen geführten Spiels und eines Tores von Liam Jäger kam man in der letzten Partie des Tages gegen den HC Speyer nicht über eine knappe 1:2 Niederlage heraus. Die Partie gegen die TSG Neustadt wurde durch nicht Antreten des Gegners mit 3:0 für die TG Worms 2 gewertet.

Es spielten: Felix Dannhauer (TW), Ismael Maiwald (1), Levent Maiwald (1), Henrik Wach, Loukas Kiatos (1), Nick Bauer, Liam Jäger (1), Claudius Meyer, Julian Molter

 

Beitrag wird automatisch in die jeweilige Kategorie verschoben: Wednesday December 27th, 2017

Die Knaben A1 der TG Worms waren am Sonntag, den 12.11.2017, zu einem letzten Vorbereitungsturnier vor der anstehenden Oberliga-Saison beim Karlsruher TV zu Gast. Im ersten Gruppenspiel stand an diesem Tag das Duell mit den Gastgerbern aus Karlsruhe an. Die Wormser überzeugten ab der ersten Minute mit sehr schnellen und flüssigen Passkombinationen. Nach einem Angriff über die rechte Seite war es dann Luke Hess der die 1:0 Führung erzielen konnte. Die Mannschaft blieb weiterhin am Drücker und konnte das 2:0 und 3:0 nachlegen. In der Schlussminute des Spiels konnte Harjot Singh eine kurze Ecke zum 4:0 Endstand verwandeln. Im zweiten Spiel hieß der Gegner HC Lahr. Eine sehr intensive Partie endete durch die Tore von Oscar Kühn und Lukes Hess am Ende 2:0 für die Nibelungenstädter.

Im Endspiel stießen die Mannen um das Trainerduo Krämer/Krafczyck auf die TSG Kaiserslautern. Kaiserslautern erwies sich an diesem Tag als stärkster Gegner und es war ein Finale auf Augenhöhe. Kaiserslautern konnte das ein oder andere Mal vor dem Wormser Torwart Lars Krieger auftauchen, der an diesem Tag aber alle Schüsse abwehren konnte. Fünf Minuten vor Schluss konnte Julius Lippert zum 1:0 Entstand einschieben und einen perfekten Turniertag für das Wormser Team vollenden.

Es spielten: Lars Krieger, Julius Lippert (3), Linus Lippert, Oscar Kühn (1), Paul Kehl, Luke Hess (2), Maurice Kranz, Harjot Singh (1), Aki Dagas

Die Trainer Pascal Krämer und Tobias Krafczyck zogen ein sehr positives Fazit der Vorbereitung: „Die A1 besteht in dieser Saison aus 80 % Spielern des ersten A-Knaben Jahrgangs. Da wird es in der Oberliga sehr schwer, aber zum Lernen für die nächste Saison wird das unglaublich wichtig. Die Jungs machen enorme Fortschritte im Training. Besonders die zusätzliche Athletikeinheit an jedem Samstag nehmen unsere Jungs extrem positiv an und machen in diesem Bereich große Leistungssprünge.“

Die A2 tritt in der Hallenrunde in der Verbandsliga an und wird auf die Mannschaften aus Ludwigshafen, Speyer, Neustadt und Grünstadt. Die A1 spielt in der Oberligarunde gegen den Dürkheimer HC 1+2, die TG Frankenthal, den Kreuznacher HC und den TSC Schott Mainz.

Beitrag wird automatisch in die jeweilige Kategorie verschoben: Wednesday November 29th, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am vergangen Wochenende (04./05.11.) durfte die TG Worms Hockey, durch die komplette Finanzierung des Förderverein Hockeysport Worms e.V (800 €) Heiko Milz (Inhaber Magic Goalies) in Worms begrüßen. Am Samstag leitete Heiko mit unseren Trainern eine 2-stündige Fortbildung zum Thema Torwart-Training. Am Sonntag kamen dann unsere Vereinstorhüter zum Zug. Von 09.30 – 12.00 Uhr waren im BIZ alle C und B Torhüter und Torhüterinnen versammelt und absolvierten eine tolle Trainingseinheit mit Heiko. Um 12.30 – 15.15 Uhr ging es dann weiter mit allen Torhütern ab Altersklasse A. Heiko konnte sowohl den Spielern als auch unseren Trainern hilfreiche Tipps für die Zukunft auf den Weg geben.

Geschäftsführer Tobias Krafczyck bedankt sich auf diesem Weg ganz herzlich beim Förderverein Hockeysport Worms e.V.: „Durch den Förderverein konnten wir unseren Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen Sportlern neben dem normalen Trainingsbetrieb absolute sportliche Highlights in diesem Jahr und in Zukunft präsentieren. Besonders freue ich mich das an diesem Wochenende die Torhüter im Fokus standen die im Vereinstraining meist zu kurz kommen. Das Wochenende mit Heiko Milz war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit dem Förderverein konnten wir bereits erste Gespräche führen, um die Kooperation mit Heiko Milz eventuell auch in Zukunft in regelmäßigen Abständen durchzuführen.

Wir sind sehr dankbar über die tolle Unterstützung des Fördervereins in diesem Jahr und freuen uns auf viele gemeinsame sportliche Projekte in der Zukunft.

 

We cannot display this gallery

 

Beitrag wird automatisch in die jeweilige Kategorie verschoben: Wednesday December 6th, 2017

Die Männliche Jugend B reiste am 24.09.2017 zu ihrem letzten Spiel der Verbandsligarunde zur TSG Heidesheim. Das Team um das Trainer-Duo Pascal Krämer und Tobias Krafczyck war von Anfang an die Spiel bestimmende Mannschaft. So war es Mattis Schumacher der mit einem schnellen Hattrick und einer bemerkenswerten Abgeklärtheit vor dem gegnerischen Tor die 3:0 Führung herstellte. Kurz vor der Pause war es Nils Keck der nach einem Angriff über die rechte Seite zum 4:0 Halbzeitstand traf.

Nach der Halbzeit schlichen sich bei den Wormsern einige leichte Fehler ein, die die TSG Heidesheim zum zwischenzeitlichen 2:4 nutzen konnte. Danach konnten die Wormser mit ihrem guten Kurzpassspiel an diesem Tag wieder das Spiel kontrollieren. In den Torreigen konnten sich dann noch Linus Lippert, Loukas Kiatos, Nils Frey und zum wiederholten Male Nils Keck eintragen. Zum Abschluss stand ein absolut leistungsgerechter 8:2 Auswärtssieg für die Wormser.

Rückblickend konnte das durch viele A-Knaben aufgefüllte Team mit der Saison zufrieden sein. Vor allem im athletischen Bereich konnten sowohl die A-Knaben als auch die MJB in dieser Spielzeit stark zulegen. In der Halle wird die MJB in der Verbandsliga an den Start gehen. Bei den A-Knaben wird ein Team in der Oberliga und ein zweites Team in der Verbandsliga starten.

Es spielten: Lars Krieger (Tor), Paul Kehl, Liam Jäger, Harjot Singh, Nils Keck, Linus Lippert, Nils Frey, Mattis Schumacher, Loukas Kiatos

Beitrag wird automatisch in die jeweilige Kategorie verschoben: Friday October 13th, 2017

1 2 3 7
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Parkverbot vor der TGW Halle

 

 

 

Liebe Mitglieder und Besucher. Bitte beachten Sie das Parkverbot auf den für die Trainer der Turngemeinde reservierten Plätze.