TG Worms – Hockey e.V.

Info:

Berichte, Anregungen, Ideen, Kritik bitte an wolfgang.weiler@tgworms-hockey.de

----------------------------------------------
NEU Hockey im Fernsehen

Sportdeutschland © 2014. All Rights Reserved.

----------------------------------------------

Videos von den Ergo Masters 2016

Berichte & andere Themen

Count per Day

  • 27639Seitenaufrufe gesamt:
  • 25Seitenaufrufe heute:
  • 15304Besucher gesamt:
  • 15Besucher heute:
  • 0Besucher momentan online:

Soeben ging die Nachricht ein, dass unsere weibliche Jugend B beim heutigen Heimspieltag zwei Mal siegreich war. Ich denke alle freuen sich über den Erfolg. Sobald Näheres bekannt ist, werde ich darüber berichten.

Die Hockey Herren der TG Worms konnten am Sonntag morgen beim Aufstiegsfavoriten TSV Schott Mainz einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Die TGWler starteten konzentriert in die Partie und konnten den Gegner in der Anfangsphase gut in Schach halten. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Im Vergleich zu den Gastgebern, konnten sich die TGWler drei Strafecken erspielen, die jedoch auf Grund des ungewohnten Platzes nicht schnell genug ausgeführt wurden. Mit einem langen hohen Ball über die Wormser Abwehr konnten die Mainzer zur 1:0 Führung einschießen. Die Wormser zeigten sich hiervon wenig beeindruckt und hielten weiter das Tempo hoch. Trotz allem mussten die Nibelungenstädter mit dem Rückstand in die Pause gehen.

Im zweiten Durchgang war das Spiel weiterhin absolut ausgeglichen. Per Strafecke konnte Thorben Frey zum verdienten Ausgleich einschießen. Danach entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch. Chancen ergaben sich auf beiden Seiten im Minutentakt. In der Schlussphase drängten die Mainzer, angefeuert von zahlreichen heimischen Fans auf den Ausgleich. Die TGWler hielten jedoch mit allen Mann bis zum Schlusspfiff dagegen, so dass die Partie mit einem 1:1 unentschieden endete.

Die Wormser sorgen im dritten Spiel als Aufsteiger weiterhin für Furore und sind nach wie vor ungeschlagen. Mit einer erneut sehr guten läuferischen und technischen Leistung belohnen sich die Wormser mit einem Punktgewinn beim favorisierten Gastgeber und hätten bei sechs herausgespielten Strafecken und etwas Glück die Partie sogar gewinnen können.

Es spielten: Tim Bachmann, Patrick Enzian, Johannes Steuer, Matthias Krafczyck, Sascha Horn, Peter Hoffmann, Oliver Schnerch, Thomas Hugo, Tobias Krafczyck, Sebastian Schledorn , Christopher Koch, Fabian Rickenbach, Martin Eckart, Thorben Frey(1), Christian Panzer, Alexander Adolf, Christian Decker

 Fotos: Andra Schnerch

 

Fotos Wolfgang Weiler

Bericht von HJM folgt!

Die Fotos vom Spieltag in Worms bleiben für eine Woche hier auf der Website gespeichert. Wer den Link zu OneDrive / Dropbox möchte, schreibt bitte  eine E-Mail an wolfgang.weiler@tgworms-hockey.de.

mailto:wolfgang.weiler@tgworms-hockey.de

Heimspielplan kompakt – zum Ausdrucken!

 

heimspielplan

Heimspielplan – hier klicken !


Aktuelle Ergebnisse

Ergebnisse Damen – Verbandsliga RPS – Feld – Saison 2016/2017

Ergebnisse 1. Herren – 2. Regionalliga Süd – Feld – Saison 2016/2017

Ergebnisse 2. Herren – 2. Verbandsliga RPS – Feld – Saison 2016/2017


Tabellen

Tabelle 1. Damen – Verbandsliga  RPS – Feld – Saison 2016/2017

Tabelle 1. Herren – 2. Regionalliga Süd – Feld – Saison 2016/2017

Tabelle 2. Herren – 2. Verbandsliga RPS – Feld – Saison 2016/2017


Restpielpläne

Restspielplan – 1. Damen – Verbandsliga RPS . Feld – Saison 2016/2017

Restspielplan 1. Herren – 2. Regionalliga Süd -Feld – Saison 2016/2017

Restspielplan 2. Herren – 2. Verbandsliga RPS  – Feld – Saison 2016/2017


Gesamtspielpläne

Gesamtspielplan 1. Damen – Verbandsliga RPS – Feld – Saison 2016/2017

Gesamtspielplan 1. Herren – 2. Regionalliga Süd – Feld – Saison 2016/2017

Gesamtspielplan 2. Herren – 2. Verbandsliga RPS – Feld – Saison 2016/2017


Mannschaft Termin-Pläne erstellen

1. Damen

1. Herren

2. Herren

 

Die Hockey Herren der TG Worms müssen nach einem optimalen Start in die Runde am Sonntag morgen um 11.00 Uhr beim TSV Schott Mainz antreten. Die Mainzer zählen mit Kreuznach und Wiesbaden zu den stärksten Gegnern der Liga und werden um den Aufstieg in die 1. Regionalliga spielen. Deshalb werden die TGWler wohl etwas defensiver in die Partie gehen und versuchen mit schnellen Kontern dem TSV das Leben schwer zu machen. Mit der guten Leistung aus den beiden letzten Partien ist ein Punktgewinn nicht unrealistisch.

Ein erfolgreiches Hockeywochenende liegt hinter der 2. Mannschaft der TG Worms. Die junge Truppe gespickt mit einigen „Oldies“ sorgt in ihrer ersten Saison mächtig für Aufsehen.

Am Samstag kam es zum Heimspiel gegen die Mannschaft der TSG Heidesheim. In der Anfangsphase taten sich die Wormser sehr schwer mit dem tief in der eigenen Hälfte verteidigenden Gegner. Nach einer kurzen Ecke des Eckenspezialisten Sascha Horn gingen die Hausherren 1-0 in Führung. Der Druck auf die Gäste wurde weiterhin hoch gehalten. Ein Tor vor der Halbzeitpause sollten dennoch nicht mehr fallen. Im 2. Spielabschnitt konnten die Wormser ihr gepflegtes Kurzpassspiel besser aufziehen und erspielten sich dadurch enorm viele Torchancen. Aus dieser Überlegenheit resultierte durch Tore von Kurt Schäfer, Alexander Adolf und Fabian Goldbach der Endstand von 4-1.

 Fotos. Alex Schröter

Im 2. Spiel des Wochenendes ging es für die Wormser zur 2. Mannschaft der TSG Neustadt. Von Beginn an waren die Wormser den Gastgebern drückend überlegen. Folgerichtig ging es mit einer 5-1 Führung in die Halbzeitpause. Die Wormser beeindruckend den Gegner auch nach der Pause mit ihrer Spielfreude und einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Bis zum Ende der Partie hielten die Nibelungenstädter die Konzentration hoch und ließen dadurch Ball und Gegner schön laufen. Am Ende konnte ein 15-1 Kantersieg gefeiert werden.

Nach den zwei Erfolgen des Wochenendes steht die Mannschaft mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 26-4 an der Tabellenspitze der 2. Verbandsliga. Im letzten Vorrundenspiel geht es am Samstag auswärts zur Spielgemeinschaft SG Grünstadt/1.FCK. Diese stehen momentan auf Platz 2 der Tabelle. Wenn die Wormser weiterhin so engagiert agieren wie in den bisherigen Saisonspielen, steht dem Aufstieg in ihrer Premierensaison nichts im Wege.

steht die Mannschaft mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 26-4 an der Tabellenspitze der 2. Verbandsliga. Im letzten Vorrundenspiel geht es am Samstag auswärts zur Spielgemeinschaft SG Grünstadt/1.FCK. Diese stehen momentan auf Platz 2 der Tabelle. Wenn die Wormser weiterhin so engagiert agieren wie in den bisherigen Saisonspielen, steht dem Aufstieg in ihrer Premierensaison nichts im Wege.

Fotos: Andra Schnerch

Die TGWler gewinnen, unter den Augen von Sportdezernent Uwe Franz, gegen starke Ludwigshafener verdient mit 2:1, auch ohne die Routiniers Sebastian Frenzel, Johannes Steuer und Kapitän Christian Decker. 

Den besseren Start erwischten die Gäste. Die Wormser brauchten etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten, um richtig in die Partie zu kommen. Der TFC erspielte sich in dieser Zeit drei Strafecken, wobei Matthias Krafczyck mit einer Parade auf der Linie seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahrte.

Nach einer abgefälschten Flanke konnte der TFC mit 1:0 in Führung gehen, wobei nicht ersichtlich war, ob der Treffer regelkonform war.

Die Wormser agierten nun entschlossener, konnten sich jedoch nur wenige gute Chancen herausspielen, so dass die Gastgeber mit einem Rückstand in die Pause gingen.

Im zweiten Durchgang gaben die TGWler nun klar den Ton an. Der TFC konnte die schnellen Wormser Spieler meist nur durch taktische Fouls stoppen. Nach einer Strafecke konnte Fabian Rickenbach zum hochverdienten Ausgleich einschießen. Die Wormser machten weiter Druck und hielten das Tempo hoch. Die Ludwigshafener konnten konditionell nicht mehr mithalten. Die TGWler erspielten sich Chance um Chance, waren im Schußkreis jedoch oftmals zu unkonzentriert. Etwa drei Minuten vor Schluß traf Youngster Martin Eckart, nach einem schönen Spielzug über Thomas Hugo und Thorben Frey zum 2:1 Siegtreffer. 

Die Wormser zeigten eine ihrer bisher besten Leistungen. Besonders die vielen jungen Spieler fügen sich perfekt in die Mannschaft ein und zeigen in ihrer ersten Saison in der Aktivenmannschaft bereits eine super Leistung. 

Die TGWler holen gleich zu Beginn der Saison sechs wichtige Punkte gegen den Abstieg und müssen nun nächste Woche bei dem TSV Schott Mainz antreten. 

Es spielten: Tim Bachmann, Patrick Enzian, Oliver Schnerch, Peter Hofmann, Sebastian Schledorn, Pascal Krämer, Sascha Horn, Matthias Krafczyck, Tobias Krafczyck, Thomas Hugo, Christopher Koch, Fabian Rickenbach(1), Markus Gassem, Thorben Frey, Christian Koenen, Martin Eckart(1)

 Fotos: Alex Schröder

              

 Fotos: Wolfgang Weiler

 Mehr Fotos von Alex Schröter

Koch macht den Deckel drauf!

tgworms-ii-vfl-bad-kreuznach_001

 Fotos: Andra Schnerch

Die Herren-Mannschaft startet mit einem 3-2 Auswärtssieg gegen TV Alzey perfekt in die Regionalligasaison. Die Gastgeber gingen nach wenigen Minuten mit einem Stechertor 1-0 in Führung. Ab der 10. Minute dominierten die Wormser die Partie, waren aber im letzten Viertel zu unkonzentriert. Hochverdient konnte Sebastian Frenzel durch Vorlage von Thomas Hugo zum 1-1 ausgleichen. Allerdings mussten die Wormser kurz vor der Halbzeitpause den nächsten Rückschlag in Kauf nehmen. Die Alzeyer gingen nach einer undurchsichtigen Situation im Kreis wiederrum mit 2-1 in die Halbzeit.
Doch die Wormser starteten hochmotivtiert in den 2. Durchgang. Mit flüssigen Passkombinationen drückten die Nibelungenstädter den Spiel ihren Stempel auf. Mitte der 2. Halbzeit wurden die Wormser nach einem schönen Angriff über die rechte Seite mit dem Ausgleichstreffer durch Fabian Rickenbach belohnt! In der Endphase des Spiels machte sich die konditionelle Überlegenheit der Wormser bemerkbar. Nach vielen vergeben Chancen war es Christopher Koch der den Treffer zum 3-2 Sieg besorgte.

Co-Trainer Axel Dittmann fasste es nach dem Spiel treffend zusammen. Die Wormser traten als Team auf und haben die gesamte Partie trotz Rückschlägen immer an den Sieg geglaubt.

Diese Wormser Mannschaft macht große Hoffnung für die Runde. Wir freuen uns euch nächste Woche zum 1. Heimspiel am Sonntag, den 18.09., um 11 Uhr auf der Jahnwiese begrüßen zu dürfen!

Es spielten: Tim Bachmann, Patrick Enzian, Oliver Schnerch, Johannes Steuer, Peter Hofmann, Sebastian Schledorn, Pascal Krämer, Sascha Horn, Matthias Krafczyck, Tobias Krafczyck, Sebastian Frenzel, Thomas Hugo, Christopher Koch, Fabian Rickenbach, Markus Gassem, Alexander Adolf, Thorben Frey

+++ Spieltage  – Damen (Verbandsliga RPS)  und Herren (2. Regionalliga Süd) –  2. Herren (2. Verbandsliga RPS- Saison 2016/2017 stehen bereit ### Mannschafts-Terminpläne erstellen +++ Termine vormerken ###  

zu den Spielplänen

 

Der Verein bittet alle Mitglieder und Freunde der TG Worms-Hockey e.V. um die Teilnahme an einer Bausteinaktion. Nach 19 Jahren benötigt unser Platz ein neues Gewand. Wir möchten unseren erwachsenen und jugendlichen Vereinsmitgliedern weiterhin die Möglichkeit bieten, unter idealen Bedingungen den Hockeysport auszuüben. Für eine Teilfinanzierung benötigen wir daher Eure Mithilfe.

Weiterlesen

Es ist geschafft! Nach einer überzeugenden Vorstellung und einem  verdienten 3:1 Sieg in Neunkirchen machen die Wormser den Deckel drauf und sichern sich den Meistertitel in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Von Beginn an waren die Wormser spielbestimmend und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Neunkirchen kam nur selten vor das Tor der TGW. Der Tabellenführer erspielte sich Chance um Chance, konnte die Kugel jedoch nicht im Tor versenken. So gingen die Wormser mit einem 0:0 in die Halbzeit, hätten zu diesem Zeitpunkt allerdings mindestens mit zwei oder drei Toren in Führung sein müssen.
Auch im zweiten Durchgang machten die TGWler weiter Druck und wollten die Führung erzwingen. Thomas Hugo gelang der hochverdiente Führungstreffer zum 1:0. Kurz darauf erhöhte Fabian Rickenbach nach einem Ballverlust der Gastgeber mit einem schönen Konter auf 2:0. Der HTC konnte per Strafecke noch einmal zum 2:1 verkürzen. Die Wormser zeigten sich hiervon jedoch unbeeindruckt. Thomas Hugo legte mustergültig auf Fabian Rickenbach auf, der zum 3:1 Endstand einschießen konnte.
 
Bis auf Kapitän Christian Decker und Marcel Krämer, die nach wie vor verletzt sind, konnten die TGWler mit dem besten Aufgebot antreten. Die TGWler waren die komplette Partie über die bessere Mannschaft, so dass der Sieg hoch verdient war.
 
Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen Wormser Fans, die den weiten Weg nach Neunkirchen auf sich nahmen, um ihre Mannschaft zu unterstützen.
 
Da Konkurrent TSG Kaiserslautern in Bad Kreuznach nur einen Punkt holte, wären die Wormser, auf Grund des besseren Torverhältnisses, auch mit einer Niederlage aufgestiegen.
 
Die Wormser holen nach einer tollen Saison den Meistertitel und dürfen in der nächsten Saison in der 2. Regionalliga antreten.
Ausschlaggebend für den Erfolg war ein großer Kader und stets eine rege Trainingsbeteiligung. Die TGWler konnten in jedem Spiel volle sechzehn Mann stellen und waren dadurch dem Gegner konditionell meist überlegen.
 
Es spielten: Patrick Enzian, Tim Bachmann, Matthias Krafczyck, Johannes Steuer, Sebastian Schledorn, Christopher Koch, Peter Hoffmann, Oliver Schnerch, Pascal Krämer, Sebastian Frenzel, Tobias Krafczyck, Thorben Frey, Thomas Hugo(1), Fabian Rickenbach(2), Alexander Adolf, Markus Gassem, Martin Eckert
 

IMG_0018

IMG_0018
Bild 1 von 23

Fotos: Andra Schnerch

 

Foto: Wolfgang + Andreas

Fotos: Alex

TGW C-Mädchen - im neuen Outfit - Sponsor Global Brands, Brayce

TGW C-Mädchen – im neuen Outfit – Sponsor Global Brands, Brayce

Auch nach dem zweiten Spieltag in Kaiserslautern bleiben die C-Mädchen der TG 1846 Worms-Hockey e.V. verlustpunktfrei. Bis auf die fehlende Kandice Sittel konnte die Mannschaft in Bestbesetzung antreten. Nach Anlaufschwierigkeiten fand das Team immer besser ins Spiel und gewann gegen die TSG Kaiserslautern klar mit 6:0. Die Mädchen zeigten einige tolle Kombinationen über die rechte Seite und überzeugten durch gutes Abwehrverhalten. Auch das zweite Spiel gegen den FC Kaiserslautern wurde mit 2:1 gewonnen. Im dritten Spiel traf man auf die Mannschaft der TG Frankenthal. Das Spiel musste zur Hälfte der ersten Halbzeit beim Stand von 1:0 wegen Unwetter abgebrochen werden. Die Trainer zeigten sich mit der Leistung der Mädels sehr zufrieden. 

Pünktlich zum Spieltag in Kaiserslautern erhielt die Nachwuchsmannschaft ein neues Outfit. Alle freuten sich riesig über neue Hoodies, gesponsert von BRAYCE (www.brayce.de) als eine Marke der Firma Global Brand Concepts GmbH in Worms. Die Mädels, ihre Eltern und Trainer zeigten sich begeistert: „Jetzt können wir endlich einheitlich auftreten!“ 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Tanja und Michael Weissenrieder, deren Tochter Mayla in unserer Mannschaft spielt, für die tolle Unterstützung. Das Bild zeigt die Mannschaft im neuen Outfit gemeinsam mit der Sponsorin Tanja Weissenrieder (stehend rechts). 

Es spielten: Magdalena D. (Tor), Luisa H., Mayla W., Johanna D., Milena C., Claire W., Nele und Leni G., Wasiliki D., Lotte F. und Neele D.

Für die Hockey-Jugend der TG Worms steht in diesem Jahr ein Großereignis an. Die Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2003, 2004 und 2005 werden vom 16.-19. Juni 2016 an den United World Games in Klagenfurt am Wörthersee teilnehmen. Die United World Games zählen zu den populärsten Jugendsportevents Europas und locken jährlich tausende junge Menschen aus der ganzen Welt an.
Im Mittelpunkt der Spiele sollen die Freude am Sport und das offene Miteinander der Kulturen stehen.

Weiterlesen

TG-Worms-Hockey-Trainer-Team-2016

von links nach rechts: Pascal Krämer (KA, KB, mJA), Sven Rolvien (Minis), Daniel Keilmann (KA), Sascha Horn (KC), Fabian Rickenbach (KD), Hannah Kehl (KD), Sina Schenk (MC), Lara Wiens (Minis), Alexandra Blume (Inklusion), Piach Schumacher (MD) Susann Schröter (MB), Johannes Steuer (Damen), Sophie Morgenthaler (MD), Claudia Krafczyck (MB), Silvia Krafczyck (Inklusion, MA), Christina Fricker (MA, wJB), Matthias Krafczyck (Herren, KA), Niklas Wiens,(MC), Sebastian Frenzel (Damen), Tobias Krafczyck (KA,KB, mJA), Oliver Schnerch (KC), Marc-Joshua Kuster (MC, wJB, MA), Axel Dittmann (Herren)

 

Bilder 2015 046

 

 

Spiel und Spaß für Kinder von 6 Jahren bis 12 Jahren
22.August – 26. August 2016, täglich von 9:00 h – 16:00 h
Die Einstimmung auf eine ereignisreiche Woche voller Spiel , Spaß und Spannung beginnt mit verschiedenen Spielen zum Kennenlernen. Danach heißt es Hockey vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Weiterlesen

Für dieses Jahr ist wieder einmal ein Vereinsfest der TGW Hockey e.V. geplant. Voraussichtlich wird es am 01.10.2016 auf der Jahnwiese stattfinden. Der genaue Termin, der sich durch die Renovierung des Kunstrasens nochmal ändern kann, wird hier noch rechtzeiti8g bekannt gegeben. Neben bekannt gutem Essen, wird es ein Mix-Turnier geben. Hierzu werden alle aktiven Vereinsmitglieder zu verschiedenen Mannschaften zusammengelost, die dann gegeneinander antreten und den Vereinsmeister ermitteln.

1 2 3 22

Vereinsname: Turngemeinde 1846 Worms-Hockey-e.V.
Geschäftsadresse: Karl-Martell-Straße 5, 67549 Worms
Vertretungsberechtigter Vorstand:
1. Vorsitzender:
Joachim Decker,
Karl-Martell-Straße 5,
67549 Worms                           
2. Vorsitzende:
Claudia Schneider,
Pipinstraße 15,
67549 Worms
3. Schatzmeisterin:
Anke Gerntholz-Hugo,
Dreihornmühlgasse 28 ,
67549 Worms

Kontakt:
Tobias Krafczyk: E-Mail: geschaeftsfuehrer@tgworms-hockey.de 
Tel.: 017621726057
Clubhaus: 06241/28677
Registergericht: AG Mainz
Vereinsregisternr.: VR 1170

September 2016
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Sponsoren & Werbepartner – hier könnte auch Ihr Logo stehen!